1:1 in Gechingen – da wäre mehr drin gewesen

1:1 in Gechingen – da wäre mehr drin gewesen

Am 7. Oktober fuhr die D2 zu ihrem Auswärtsspiel nach Gechingen. Die Mannschaft war gut drauf und startete hoch motiviert. So spielten sich auch die ersten Minuten hauptsächlich vor dem Tor der Gechinger ab. Ein Lattenschuss in der 7. Minute, aber das Spiel blieb bis dato torlos.
Unsere Jungs hatten den Gegner gut im Griff. Dann jedoch unterschätzten sie kurz die Jungs aus Gechingen und aus einer Einzelaktion wäre fast das 1:0 für unsere Gegner entstanden. Zum Glück behielt unser Torspieler die Nerven und entschärfte die Situation.
Diesen Aufweckruf schien die D2 gebraucht zu haben. Kurz darauf folgte ein Angriff aufs gegnerische Tor und aus einer guten Passkombination kickte unser Spieler in der 20. Minute den Ball zum 1:0 ins Tor. Das Spiel blieb spannend, es gab noch zwei gute Torchancen für uns aber bis zur Halbzeit stand das 1:0.
In der zweiten Hälfte starteten unsere Ehninger wieder gut und es gab spannende Situation vorm gegnerischen Tor – nur der Ball wollte einfach nicht rein! Leider rächte sich die schlechte Chancenverwertung bald. Ein Abstimmungsfehler, ein verschlafener Konter und schon stand es 1:1.
„ Jetzt erst recht“ schienen sich die Jungs gesagt zu haben. Jeder Spieler gab nochmal alles, gute Pässe, gute Kombinationen, tolle Torschüsse. Der Ball prallte zweimal gegen den Pfosten und lief einmal haarscharf am Tor vorbei. Aber der Endstand blieb beim 1:1. Schade, da wäre mehr drin gewesen! Trotzdem macht es mittlerweile wirklich Spass, Jungs, Euch beim Kicken zuzuschauen!
Vielen Dank auch an unser tolles Trainer-Team.

Text Kristina Hecht
Bild Cristina Theiss