13. Salon Klein Hair-Styling-Cup: Ehninger AH erweist sich wieder als guter Gastgeber

Donnerstag 16.11.2017

 

13. Salon Klein Hair-Styling-Cup

 

Ehninger AH erweist sich wieder als guter Gastgeber

 

 

Fast schon traditionell hat die AH-Mannschaft des TSV mal wieder unseren Gästen den Vortritt auf die vorderen Plätze gelassen.

 

Gleich im ersten Spiel des Turniers traf man auf einen der Titelfavoriten. Alles was man sich vor dem Spiel vorgenommen hatte, wurde  gegen die spielstarke Mannschaft vom TSV Hildrizhausen nicht umgesetzt und nach 10 Minuten Spielzeit musste man sich mit 1:6 geschlagen geben.

Eine Niederlage, die im Nachhinein sehr wehtat, weil nach der Vorrunde das Torverhältnis über Gruppenplatz zwei, drei und vier entschied.

 

Im zweiten Gruppenspiel  ging es gegen die Sportfreunde aus Gechingen.  Hier konnte sich der TSV mit 2:1 durchsetzen. Somit waren wieder alle Chancen für das Halbfinale offen.

 

Der bis dahin sieglose TSV Kuppingen war der Gegner im alles entscheidenden dritten Gruppenspiel. Ein Sieg und man wäre ins Halbfinale eingezogen. Trotz schneller 1:0 Führung gab die Ehninger Mannschaft das Spiel völlig unerklärlich aus der Hand, und am Ende stand es 2:4 für Kuppingen.

 

Da Kuppingen, Gechingen und Ehningen je drei Punkte auf dem Konto hatten, musste das Torverhältnis entscheiden. Dadurch zog Gechingen ins Halbfinale ein, Ehningen blieb auf Grund der hohen Niederlage gegen Hildrizhausen nur Platz vier, was bedeutete, dass man gegen den SV Rohrau um den siebten Platz antreten musste.

 

In diesem Spiel zeigte sich unsere Ü-35 wieder von ihrer besseren Seite und konnte das Spiel sicher mit 2:0 gewinnen.

 

Im Nachhinein ein enttäuschender Turnierverlauf für den TSV, hatte man sich doch für das eigene Turnier viel mehr vorgenommen.

Trotzdem ein Dank an die Spieler, die für den TSV aufgelaufen sind, besonders an unsere „Gastspieler“ Martin und Klaus, ohne die es schwer geworden wäre, eine Mannschaft zu stellen.

 

 

Walter König