Bericht zum Ü-60 Spiel gegen Oberkirch am Samstag den 3.6.17 in Ehningen

 

 

Hallo AH-Kameraden,

 

Aus allen Zelten beim Fest der Feste in Ehningen hörte man es, und es schallte auch aus dem Wald-Horn, es war beeindruckend und Unfassbar….. was, und das ist kein Schalk was auf der Wiese am Samstag Mittag bei dem Spiel der älteren Senioren so alles abgelaufen ist.

 

Unsere Ü-60 Truppe hat ein begeisterndes Fußballspiel abgeliefert, und 4 zu 0 gegen den SV Oberkirch-Stadelhofen gewonnen.

 

Von Anfang an erspielten wir uns gegen den südbadischen Meister ein Übergewicht, und hatten auch gleich mehrere gute Chancen ein Tor zu erzielen.

Wir versuchten mit kurzen schnellen und flachen Bällen zum Erfolg zu kommen, aber zunächst Stand die Oberkirchener Abwehr noch gut, und der letzte Ball in die Spitze wurde vergeben, oder vom Gäste-Torwart zu nichte gemacht..

 

In der Mitte der ersten Halbzeit zog dann unser Bernd Konjetzke der ja unser Abwehrchef ist, von der linken Halbseite einfach mal ab, und der Ball landete im linken unteren Toreck zum vielumjubelten und verdienten 1 zu 0 für unsere Mannschaft.

So blieb es auch bis zur Halbzeit, und wir nahmen einen neuen Anlauf das Spiel in der zweiten Hälfte noch klar zu gewinnen.

 

Mit durchdachten und schönen Angriffen erspielten wir uns dann noch viele weitere Chancen, die dann auch durch weitere 3 schön heraus gespielten Toren, alle von unserem Torjäger Walle Schwarz erzielt, verwertet wurden.

 

Somit hatte sich unsere geschlossene Spielstärke der ganzen Mannschaft auf dem Kleinfeld klar durchgesetzt, und zudem hatten wir noch die Gelegenheit durch einen vom Oberkirchener Torwart gehaltenen Elfmeter, das Spiel noch höher zu gewinnen.

 

Vor etlichen Zuschauern, und vor der WFV-Vertreterin, Frau Margarete Lehmann, und dem Südbadischen Vertreter Herrn Bruno Sahner, hatte dieses Spiel neben der kameradschaftlichen Seite zu den Oberkirchner Fußballern, auch eine offizielle Seite durch die Anwesenheit der 2 Fußballverbände.

 

Da es sich hier als das inoffizielles Endspiel um die Baden-Württembergischen Meisterschaft der Ü-60 Senioren gehandelt hat, können wir auch mit viel Stolz sagen, dass wir dadurch Baden-Württembergischer Meister im Kleinfeld der Senioren geworden sind.

 

Sicher und souverän wurde das Spiel auch von unserem Schiri Jochen Lahrsow geleitet und geführt.

 

Wir haben dann im Anschluß an das Spiel mit unseren Gästen und mit allen Spielern der zwei Mannschaften noch in gemütlicher Runde, in der sogenannten 3.Halbzeit zusammen gesessen, und Revue passieren lassen.

 

Das denke ich, war mal wieder eine runde Sache, und für unsere AH- und für den TSV Ehningen ein besonderen Erlebnis.

 

 

Mitgespielt haben folgende Spieler:

Gloger Eberhard, Schwarz Walle, Hoffmann Fritz, Häring Artschi, Pautz Helmut, Konjetzke Bernd, Sauerwein Theo, Klaiber Franz, Hansl Hans-Dieter, Bengel Uwe, und Werner König.

Als Coach der Truppe fungierte erstmalig erfolgreich unser Karl-Heinz Bader

 

 

Mit sportlichem Gruß verbleibt

 

Werner König