Nächster Kantersieg für die D1-Junioren

Nächster Kantersieg für die D1-Junioren

Nach ihrer Schwächephase scheint die D1 wieder in der Spur. Am Dienstagabend gelang den Jungs mit einem 12:0 gegen den SV Affstätt der zweite Kantersieg in Folge.

Von Beginn an zeigen, wer Chef auf dem Sportplatz ist, war die Devise. Und die Jungs setzten es hervorragend um. Dem schnellen und genauen Kombinationsspiel der TSV-Offensive waren die Affstätter einfach nicht gewachsen. Bereits nach 9 Minuten stand es 3:0. Doch der TSV legte nach und kam mit weiteren sehenswerten Treffern zur 5:0-Halbzeitführung. Auch die Defensive stand diesmal hervorragend, so dass keine ernstzunehmende Torchance des Gegner zu verzeichnen war.

Auch nach zahlreichen Auswechslungen war der Torhunger der TSV-Jungs im zweiten Spielabschnitt noch immer nicht gestillt. Gleich nach Wiederanpfiff machte ein sehenswerter Volleyschuss zum 6:0 deutlich, dass das Team mehr wollte. Trotz der hohen Temperaturen hielten Ehninger auch durch weitere Auswechslungen das Tempo weiter hoch, so dass die Gäste ein ums andere Mal überfordert waren. Sechs weitere Tore bis zum 12:0-Endstand bedeuteten einen klaren Heimsieg in dem die D1-Jungs mal wieder zeigten, welch spielerische Klasse in ihnen steckt.

(Matthias Traub)