TSV Ehningen  II – SpVgg Holzgerlingen II            1-4   (1-1)

Kreisliga A           2. Spieltag           3.9.2017

TSV Ehningen  II – SpVgg Holzgerlingen II            1-4   (1-1)

 

Das hatten wir uns bei der Heimpremiere natürlich ganz anders vorgestellt. Aber leider mussten wir uns einem an diesem Tag einfach besseren Gegner geschlagen geben.

 

Dabei hatte alles so gut angefangen. Schon der erste Angriff über die rechte Seite führte nach einer schönen Flanke und abschließendem Hackentrick zur umjubelten 1-0 Führung. Doch danach ging erstmal nicht mehr viel. Immer tiefer in die eigene Hälfte wurden wir von den Gästen gedrückt. Keinerlei Entlastung nach vorne gelang uns mehr und so kassierten wir folgerichtig den Ausgleich nach knapp einer halben Stunde. Zwar konnten wir uns danach wieder etwas frei machen, aber Torchancen kamen dabei nicht heraus. Und so ging es mit dem Unentschieden in die Halbzeit.

 

Der heftige Regenschauer während dem 2. Durchgang schien auch nur die Gäste zu beflügeln. Sind wir schon durch 4 verletzungs-, bzw. krankheitsbedingte Ausfälle nicht mit dem stärksten Team gestartet, so brachten uns die nötigen 3 Auswechslungen zur Pause auch keinen wirklichen Vorteil. Als wir dann innerhalb von 5 Minuten noch weitere 2 Gegentreffer zulassen mussten, war die Partie entschieden. Mit guter Moral versuchten wir zwar noch das Spiel zu drehen, aber das Glück war auch nicht auf unserer Seite. So fiel direkt nach der großen Chance für uns zum Anschlusstreffer direkt im Gegenzug das 1-4. Damit war das Spiel dann endgültig entschieden.

 

Verdientermaßen gehen die 3 Punkte nach Holzgerlingen, wir mussten einfach zu viele Ausfälle verkraften. Dennoch zeugt es von einer guten Einstellung der Jungs, dass sie bis zum Schluss versucht hat, dagegen zu halten. Jetzt wollen wir hoffen, dass bis zum nächsten Sonntag beim Heimspiel gegen Türk SV Herrenberg der ein oder andere wieder fit ist.  Wir hoffen wieder auf eine so tolle Kulisse wie heute, danke für die zahlreiche Unterstützung.

 

 

Für den TSV Ehningen II spielten:

Löwel – M. Mayer (46. Schill), Grieb, Benzinger, Lutz (46. Schlinger) – Deuring, Nebling – Weilbach, Bangura, Intze (46. Rittirsch) – Gnant (85. Ragusa)

 

Alexander Groß

 

 

Tore:   

03. 1-0 Bangura

29. 1-1 Messer

60. 1-2 Messer

64. 1-3 Benzinger (Eigentor)

77. 1-4 Rudolph

 

 

 

Dirk Köneke