TSV Ehningen  II – SpVgg Weil im Schönbuch      0-0

Kreisliga A           7. Spieltag           1.10.2017

TSV Ehningen  II – SpVgg Weil im Schönbuch      0-0

 

Bei schönem Herbstwetter am 1. Oktober verschenkten wir leider 2 mögliche Punkte gegen die Spielvereinigung aus Weil.

 

Unsere Mannschaft startete wie die Feuerwehr. Schon in der 1. Minute brannte es lichterloh im Strafraum der Gäste. Und das überlegende Passspiel unserer Mannschaft setzte sich fort. Obwohl wieder mal auf einige verletzte Stammkräfte verzichtet werden musste, waren wir spielfreudig und eindeutig überlegen. Die Personalsituation verschärfte sich noch, als unser Mittelstürmer schon nach 6 Minuten verletzt vom Platz musste. Dennoch suchten wir weiter den Weg nach vorne, und hätten in der 40 Minute die Zeichen auf Sieg stellen können, aber die dickste Chance klatschte nach einem satten Schuss unseres Rechtsaußen nur an den Pfosten und der Nachschuss ging knapp daneben. So ging es nur mit einem 0-0 in die Pause.

 

Der zweite Durchgang fiel dann etwas gegenüber der 1. Halbzeit ab. Wir waren zwar weiter das bessere Team, aber meist fehlte der Zug zum Tor. So kam der Gegner etwas auf und hätte beinahe nach einer Flanke auf den völlig frei stehenden Stürmer das 0-1 erzielt. Was den Spielverlauf völlig auf den Kopf gestellt hätte. Danach zogen wir die Zügel wieder etwas an, und hätte unser Mittelstürmer wenigsten von 2 toll aufgelegten Chancen verwandelt, wären wir als Sieger vom Platz gegangen.

 

So blieb es gemessen am Spielablauf beim insgesamt enttäuschenden 0-0 Unentschieden. Trotzdem sollten wir das Positive aus dem Spiel ziehen, vor allem vor dem Spiel beim Topteam Fortuna Böblingen. Das Positive ist einmal das 2. Spiel hintereinander zu null gespielt, aber auch unsere Spielfreude, die auch wieder zu Toren führen wird.

 

 

Für den TSV Ehningen II spielten:

Weirether – Schill, Deuring, Benzinger, Grammozis – Hotz, Köneke – Intze, Zuber, Gnant – Weilbach (6. Ragusa, 84. Martines)

 

Groß (ET), Rittirsch, Lutz, Maiorano, Abdulahovic

 

Tore:     Fehlanzeige

 

 

 

Dirk Köneke