TSV Ehningen III 0:1 Spvgg Weil im Schönbuch

Wie so oft verschlief die Dritte die Anfangsviertelstunde.

Zum Glück für die Dritte, kamen die Gäste aus Weil im Schönbuch zu dieser Zeit auch nicht wirklich gefährlich vor das Tor der Heimmannschaft sowie auch die restliche erste Halbzeit.

Als die Dritte ins Spiel fand merkte man, dass Sie das Erfolgserlebnis der letzten Woche fortführen wollte, in dem Sie die restliche Halbzeit dominierte.

Kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit wurde die Chance verpasst mit einer 1:0 in Führung in die Kabinen zu gehen.

Die zweite Halbzeit begann so wie die erste Halbzeit endete und zwar mit der Dominanz vom TSV Ehningen.

Die Dritte erspielte sich in der zweiten Halbzeit einige sehr gute Chancen.

Jedoch wurden diese Großchancen durch unsere Stürmer und Flügelspieler nicht verwertet.

Kurz vor Ende der Partie (85 Min.) kam die Auswärtsmannschaft Weil im Schönbuch in Form eines Eckballs zum ersten mal in der 2 Halbzeit gefährlich vor das Tor der Dritten.

Durch Unstimmigkeiten bei der Zuordnung der Männer kam Tobias Dieckmann zum Kopfball und verwandelte somit zur zwischenzeitlichen 1:0 Führung für die Spvgg Weil im Schönbuch.

Die Dritte kam in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit nochmals wie so oft in der Partie zu einer Großchance die jedoch sehr gut vom Torhüter der Hausherren pariert wurde und somit die Niederlage für die DritteI besiegelte.

Aufgrund der klaren Dominanz der Hausherren war es eine bittere Niederlage für den TSV Ehningen III.

 

Tore:

1:0 Tobias Dieckmann (85. Minute)

 

Es spielten:

Philippo Spena

Florian Bahlinger, Alessandro Maiorano, Matthias Schöck (Giuseppe Martines 70. Minute), Nils Hunfeld

Patrick Musch, Alessandro Brighina Vázquez (Kevin Rosenauer 60. Minute), Marcel Mitulla, Dennis Benzinger (Jen Fock 75 Minute)

Giuseppe Bonomo, Melis Abdulahovic (Vito Fiorino 42 Minute)

 

(Alessandro Brighina Vázquez)