Wieder klarer Sieg der D1-Junioren

Wieder klarer Sieg der D1-Junioren

Am Mittwoch trat die D1 am 5. Spieltag beim TV Darmsheim 1 an. Es entwickelte sich ein Spiel, das die Ehninger in der Zwischenzeit kennen. Der Gegner steht tief, spielt mit Vierer- bis Sechserkette und eigentlich ohne Mittelfeld. Jeder gewonnene Ball wird dann weit auf einen möglichst schnellen Stürmer an der Mittellinie geschlagen. Daher entwickelte sich auf dem schwer bespielbaren Rasen ein Geduldsspiel für die Ehninger. Durch das unebene Geläuf kam der letzte Pass zu oft nicht an, so dass die Gastgeber zu oft vor der eigentlichen Torchance noch klären konnten. Trotzdem hielten die TSV-Jungs das Tempo hoch, bespielten die gegnerische Abwehr immer weiter und nach gut 20 Minuten war der Bann endlich gebrochen. Der TSV ging mit einem Doppelschlag 2:0 in Führung und durch ein weiteres Tor mit einem beruhigenden 3:0-Vorsprung in die Pause.

Nach Wiederanpfiff dauerte es wieder knapp 10 Minuten ehe die Ehninger mit nochmals 2 Toren das Spiel endgültig für sich entschieden. Torreich verliefen dann nochmals die letzten fünf Spielminuten. Den 5:1-Anschlusstreffer beantworteten die TSV‘ler direkt nach dem Anspiel umgehend zum 6:1. Dem Ehninger 7:1 folgte durch einen äußerst zweifelhaften Strafstoß noch das Tor zum 7:2-Endstand. Damit bauten die D1-Junioren ihre Tabellenführung weiter aus und haben nun gute Karten in die Leistungsstaffel aufzusteigen.

(Matthias Traub)