30.09.2020 – 1. AH Spiel in diesem Jahr gegen SpVgg Holzgerlingen

Unentschieden gegen starke Holzgerlinger Mannschaft

Nach fast einem Jahr Zwangspause, bedingt durch Covid 19, durfte die Ehninger AH endlich wieder ein Spiel bestreiten. Am 30.09.2020 war man bei der SpVgg Holzgerlingen zu Gast, gegen die man im vergangen Jahr zu Hause mit 2:3 unterlag. Der Ehninger Mannschaft war es bewusst, dass es ein intensives Spiel wird, und es einer Topleistung bedarf, um gegen diese junge, technisch versierte und spiel- und laufstarke Holzgerlinger Truppe bestehen zu können.
In der ersten Halbzeit war Holzgerlingen dann auch die klar spielbestimmende Mannschaft. Immer wieder wurden gute Pässe in die Schnittstellen unserer Abwehr gespielt, die Chancen aber kläglich vergeben, oder von unserem Torwart Pasi Burger zunichtegemacht, der einen glänzenden Einstand in der AH feiern konnte und überragend hielt. Ehningen verlegte sich aufs kontern, hatte zwei- drei gute Möglichkeiten, die aber auch ungenutzt blieben und so ging man mit einem glücklichen 0:0 in die Kabine. Ganz anders verlief Halbzeit zwei. Durch einige Umstellungen in der Mannschaft, hatte die Ehninger AH das Spiel nun sicher im Griff. Der Ball lief jetzt gut durch die Reihen und es wurden gute Tormöglichkeiten herausgespielt, die aber leider nicht verwertet werden konnten. Die Ehninger Führung dann in der 65. Spielminute. Silvio Plosnky wurde im 16-Meterraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Tim Gabriel. Holzgerlingen drängte nun auf den Ausgleich, konnte aber froh sein, dass Ehningen seine Konter zu einer höheren Führung ungenutzt ließ. Leider musste man kurz vor Schluss dann doch noch den Ausgleich hinnehmen, als der Schiedsrichter bei einem fair geführten Zweikampf völlig unverständlich auf Elfmeter entschied. Ein klare Fehlentscheidung Marke Heimschiedsrichter.
Mit dem 1:1 können bei Mannschaften leben und gesamt getrachtet ist es ein gerechtes Ergebnis. Erfreulich, die Einstellung und das Auftreten der Ehninger Truppe. Jeder kämpfte und gab alles um die Hinspielniederlage wett zu machen.
Danke an die zahlreichen Ehninger Sportkameraden, die sich auf den Weg nach Holzgerlingen gemacht hatten, und ein wirklich gutes uns spannendes Spiel zu sehen bekamen.
Für den TSV spielten: Pascal Burger, Frank Mutschler, Marek Nowicki, Mehmet Hyseni, Martin Stransky, Marcel Mitulla, Florian Bader, Martin Braun, Tim Gabriel, Markus König, Alen Dogancic, Bernd Pooch, Matthias Schöck, Silvio Plonsky und Donaldo Alvarez.
Das nächste Spiel findet am 14.10.2020 beim TSV Kuppingen statt.

Walter König