Erstes Testspiel gewonnen!

Die Blaugelben kamen im ersten Spiel nach der langen Pause gut in die Partie und machten Druck, wie man es sich vorgenommen hatte. Einen vom Torhüter abgewehrten Schuss brachte Tim Weilbach in der 13.Minute zur Führung im Gehäuse unter. Das Spiel nach vorne lief auch weiterhin zufriedenstellend, ab und zu war man allerdings hinten über die Flügel zu offen. Weitere Chancen die Führung auszubauen blieben ungenutzt.

Im zweiten Durchgang machten sich Kräftevorteile für die Gäste bemerkbar. Man beherrschte das Spiel und ließ hinten nichts mehr zu. Folgerichtig konnte man in der 77. Minute das 0:2 durch Dirk Intze erzielen. Auch weiterhin gelangen erfolgsversprechende Spielzüge die jedoch zu selten sauber zu Ende gespielt wurden. Bei konsequenter Nutzung der trotzdem zahlreich vorhandenen Chancen wäre durchaus ein höherer Sieg möglich gewesen.

Besonders beachtlich, dass auf Seiten des TSV 20 (!) Spieler in dieser Partie zum Einsatz kamen.