Relegationsspiel – Dienstag, den 11. Juni, 18:30 h – in Oberjesingen!

TSV Ehningen II – TV Darmsheim II

Nachdem die erste Hürde im „Relegationspokal“ mit 4:3 gegen Dagersheim II übersprungen wurde, steht nun eine ungleich höhere an. Der TV Darmsheim II als Zweiter der Kreisliga B, Staffel 4 dürfte ebenso favorisiert sein, wie der TSV Ehningen vor dem ersten Spiel.

Immerhin haben die Darmsheimer die ersten Mannschaften aus Kayh, Mönchberg, Gültstein, Öschelbronn, Aidlingen und Deufringen hinter sich gelassen – das sagt eigentlich schon genug. Dazuhin kommt, dass es hauptsächlich Darmsheim III war, die den Blaugelben die „Meisterschaftssuppe“ versalzen hat, indem ein Unentschieden und ein Sieg gegen Ehningen gelang – wenn man bedenkt, dass gerade mal ein Punkt zur Meisterschaft gefehlt hat…

Einerseits besteht also Nachholbedarf aus Ehninger Sicht, anderseits hat es in der Runde nicht mal gegen die Dritte, der Mannen vom Eichelberg, zum Sieg gereicht. Insofern muss man sich gewaltig gegenüber der Partie vom Samstag steigern, wenn man die nächste Runde erreichen will. Dabei ging es vor allem im Defensivverbund teilweise vogelwild zu und hier gilt es den Hebel anzusetzen. Hoffnung macht, dass einige der am Pfingstsamstag fehlenden Spieler wieder dazu stoßen und das mit dazu beiträgt, dass der Hoffnungsfunke auf Seiten der Blaugelben weiter am Leben erhalten bleibt.

Konzentration und Präzision hinten und vorne, gepaart mit einem großen Siegeswillen können das Team ins „Relegationsendspiel“ tragen!

Wir wünschen dazu viel Erfolg!