Ruhe bewahren!

TSV Ehningen II – GSV Maichingen II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Man ist es langsam leid sich zu beklagen und selten wurde die Winterpause so herbei gesehnt wie bei der Zweiten der Blaugelben. Alles was dem Team in der ersten Phase der Saison zuzufliegen schien ist im Moment nur eine schöne Erinnerung. Verbunden ist diese Erinnerung mit der Hoffnung, dass sich auf Basis einer entspannteren Personalsituation bereits vor der Winterpause weiter zählbares holen lässt.

Fußball.de schreibt unter der Überschrift „Findet TSV Ehningen II wieder in die Spur?“ : Nach fünf Partien ohne Sieg braucht die Reserve von TSV Ehningen mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen die Zweitvertretung von GSV Maichingen. Zuletzt musste sich TSV Ehningen II 6:0 geschlagen geben, als man gegen den VfL Oberjettingen die siebte Saisonniederlage kassierte. GSV Maichingen II zog gegen SV Oberjesingen am letzten Spieltag mit 1:4 den Kürzeren. GSV Maichingen II verbuchte im Hinspiel einen Erfolg und brachte einen 4:1-Sieg zustande.

TSV Ehningen II nimmt mit 22 Punkten den sechsten Tabellenplatz ein. Die Leistungskurve des Teams von Jürgen Fais zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit fünf Spielen auf den nächsten Sieg.

Gegenwärtig rangiert GSV Maichingen II auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Nach 14 absolvierten Begegnungen stehen für die Elf von Coach Dieter Grieb fünf Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Vor vier Spielen bejubelten die Gäste zuletzt einen Sieg.

Die Hintermannschaft von TSV Ehningen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von GSV Maichingen II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.