Ü40 AH Turnier in Gechingen 24.01.2020

AH Ü-40:     Aus in der Vorrunde beim Turnier in Gechingen

 

Am 24.01.2020 trat unser Ü-40-Team beim stark besetzten Hallenturnier der SF Gechingen an. Mit zwei Siegen und drei Niederlagen konnte die Endrunde leider nicht erreicht werden.

Im ersten Spiel traf man gleich auf den Titelverteidiger und späteren Turniersieger TV Gültstein. Dieses Spiel konnte man mit 1:0 gewinnen. (Tor: Dirk Schindler).  Im zweiten Spiel hieß der Gegner SV Neuhausen. Trotz schneller 1:0 Führung, musste man sich am Ende mit 2:5 geschlagen geben. (Tore: Artur Sparwasser, Markus König). Auch im dritten Gruppenspiel musste man eine Niederlage hinnehmen. Nach dem schwächsten Auftritt des Abends verlor man gegen den TSV Kuppingen mit 1:4. (Tor: Donaldo Alvares).  Obwohl das anschließende Spiel gegen den TV Altdorf mit 2:1 gewonnen wurde, (Tore: Markus König, Dirk Schindler), war das Aus in der Vorrunde nicht mehr zu vermeiden. Im letzten Spiel der Gruppe zeigte man gegen den GSV Maichingen zwar eine engagierte Leistung und vergab einige klare Torchancen, aber die 0:2 Niederlage ließ sich nicht vermeiden.

Trotz Ausscheiden hat es allen Akteuren Spaß gemacht und es gab keinen verletzten Spieler zu beklagen. Somit ist die Hallensaison für die AH beendet und man freut sich jetzt schon auf das erste Spiel im April auf grünem Rasen.

Für den TSV Ehningen spielten: Kurt Hommel, Pizza Valdivia, Donaldo Alvares, Martin Stransky, Dirk Schindler, Artur Sparwasser, Markus König, Michele Caggiano, Bernd Pooch und Silvio Plonsky.       

Walter König            gechingen