Gäubote-Cup

Wer nach Weihnachten Lust auf Fußball hat und sich von der Couch erheben will, hat bereits heute Abend Gelegenheit den TSV Ehningen in der Längenholzhalle in Herrenberg zu begleiten.

Bereits zum 50. Mal wird der Gäubote-Cup ausgespielt und hat zum 100. In einer 7er (!) – Vorrunde qualifizieren sich nur die 3 besten für die Zwischenrunde mit den 12 Teams die sich unter 28 durchsetzen.

Die Blaugelben treffen in einer stark besetzen Gruppe auf den Gastgeber und Titelverteidiger VFL Herrenberg (16:00 h), den SV Gültlingen (17:28 h), den SV Rohrau (18:56 h), den TV Gültstein (19:51 h), den VFL Oberjettingen (21:08 h) und abschließend noch um 22:47 h (!) gegen den TSV Öschelbronn.

Das wird ein schwieriger und langer (6 ¾ Stunden!) Weg für den TSV Ehningen. Die Halle ist für beste Stimmung bekannt und es ist eine besondere Herausforderung für die teilnehmenden Spieler.

https://www.gaeubote.de/Nachrichten/Die-Spieler-gehen-sehr-gerne-nach-Herrenberg-37949.html