Schiedsrichter

Schiedsrichter TSVEhningen

Ohne Unparteiische geht es nicht

Entscheidungen in Bruchteilen von Sekunden, Situationen blitzschnell erkennen und bewerten, Führungsstärke und Stressresistenz.

Alltag der Schiedsrichter in Deutschland. Von den F Jugendlichen bis zu den Senioren, von der Kreisklasse bis in die Bundesliga – ohne unsere Unparteiischen geht es nicht.

In Deutschland finden im Jahr 1,6 Millionen Fußballspiele statt, das sind 4400 Begegnungen am Tag. Jedes Spiel will an – und abgepfiffen werden, jedes Spiel benötigt einen, der den Regeln zur Geltung verhilft: den Schiedsrichter. Die rund 75.000 Schiedsrichter in Deutschland geben Millionen Aktiven die Möglichkeit, im organisierten Ligenbetrieb Fußball zu spielen.

Wir Schiedsrichter vom TSV Ehningen haben in der abgelaufenen Saison insgesamt 45 Spiele und 23 Feld- oder Hallenturniere absolviert. Zur Zeit sind wir leider nur zu Dritt und suchen nach weiteren Fußball begeisterten die dieses schöne Hobby mit uns teilen möchten.

Ab 14 Jahren ist dies möglich. Gerne dürfen sich auch ältere bei uns melden.

Neulinge müssen mindestens 6 Spiele in einer Saison leiten und an 2 Schulungen teilnehmen. Nach einem Jahr erhöht sich dies auf 15 Spiele und 4 Schulungen.

Bei geeigneter Leistung kann man in den sogenannten Leistungskader aufgenommen werden. Wie auch bei den Spielern ist dies ein langer Weg bis nach ganz oben. Aber mit Ehrgeiz und Fleiß schaffen es immer wieder junge Schiedsrichter in die oberste Spielklassen.

In der Gruppe Böblingen ist dies Tobias Reichel vom GSV Maichingen, der in der 2 Bundesliga pfeift und in der 1 Liga als Assistent eingesetzt wird.

Übrigens: Alle Schiedsrichter haben freien Eintritt in alle Stadien des DFB Gebietes. Also auch in die großen Arenas der Bundesligavereine.

Zum Abschluss noch eine aktuelle Regelfrage. (Lösung siehe unten)

Der Torwart führt einen indirekten Freistoß im eignen Strafraum aus. Er spielt den Ball seinem außerhalb des Strafraums stehenden Mitspieler zu. Dieser passt nicht auf, berührt den Ball nicht, sondern ein Gegenspieler läuft stattdessen zum Ball. Um zu verhindern, dass der Angreifer an den Ball kommt, läuft der Torwart dem Ball hinterher und spielt ihn mit dem Fuß ins Seitenaus, bevor der Angreifer den Ball erreichen kann. Entscheidung?

Entscheidung:Indirekter Freistoß gegen den Torwart wegen zweimaligen Spielens des Balles. Hier wird nicht von der Vereitelung einer klaren Torchance gesprochen, da es sich um eine technische Regelverletzung handelt .

Kontaktdaten

Schiedrichterbeauftragter des TSV Ehningen Abt. Fußball: Jochen Lahrsow                         Mobil: 0151-16353657   schiedsrichter@tsvehningenfussball.de

Schiedsrichter News

  • Neuer Kurs für Schiedsrichter

    Ende Februar ist es wieder soweit und ein neuer Schiedsrichterkurs startet. Ort: Herrenberg Termine: Infoveranstaltung (Pflicht) 16.2. Samstag 17.2.18 Sonntag 18.2.18 Mittwoch 21.2.18 Freitag 23.2.18 Montag 26.2.18 Mittwoch 28.2.18 Samstag 3.3.18 Sonntag 4.3.18 Prüfung Alle Interessierte können sich bei Jochen Lahrsow melden: lahrsow@kiesel.com oder Mobil –Nr: 0151-16353657

  • Neulingskurs Schiedsrichter

    Termine: Einführungsabend, 21.2.17 um 19 Uhr Dienstag, 7.3.2017 um 19 Uhr Donnerstag, 9.3.17 um 19 Uhr Samstag, 11.3.17 von 10-13 Uhr Donnerstag, 16.3.17 um 19 Uhr Freitag, 17.3.17 um 19 Uhr Mittwoch, 22.3.17 um 19 Uhr Freitag, 24.3.17 um 19 Uhr Sonntag, 26.03.17 von 10 – 13 Uhr Prüfungstag Alle Termine im Vereinsheim in Deufringen

Schiedsrichtergespann

Kurt Joppke

Schiedsrichter seit Saison 2004/2005

kjoppke@t-online.de

Eric Grässer

Schiedsrichter seit Oktober 2013

eric.graesser@web.de

Jochen Lahrsow

Schiedsrichter seit Oktober 2015

Lahrsow@kiesel.com

Möchtest du Fußballspiele mal aus einer anderen Perspektive erleben?

Dann werde Schiedsrichter bei uns im Verein!