37. Ehninger Hobbyturniertage in den Hallen des Ehninger Sportzentrum Schalkwiese zu Ende

Zur Abwechslung mal wieder Hildrizhausen und wieder keine Titelverteidigung beim 13. Ehninger Salon-Klein-Hairstyling-Cup.

Das mit acht Ü35 Teams ordentlich besetzte Hallenturnier bot wieder tollen Hallenfußball und mit den Dauerturnierteilnehmer TSV Hildrizhausen und FC Gärtringen und den weitgereisten Kickers Pforzheim ein gewohnt starkes Trio. Neu im Bunde der Halbfinalisten das Ü35 Team von SF Gechingen. In der Vorrunde hängen geblieben TSV Kuppingen, SV Nufringen, SV Rohrau und auch der Gastgeber TSV Ehningen. Dort liegen wohl die Stärken zur Zeit bei den älteren Semestern, konnten doch die Ü60 Kicker im Rahmen des AH Turnieres für ihren im Sommer gewonnenen Baden-Württembergischen Kleinfeldmeistertitel von Präsident Martin Huttenlocher und Fußballboß Marco Saile schicke Kapuzenjacken samt graviertem Erinnerungsfußballschuh in Empfang nehmen.

In sehr spannenden Halbfinalspielen schlugen zunächst die Hausemer den Erzrivalen aus gemeinsamen Landesligazeiten, den FC Gärtringen mit 3:1, ehe die Pforzheimer gegen Gechingen in einem torreichen Spiel mit 4:3 die Oberhand behielt. Das Spiel um Platz 3 bot nochmals tollen Hallenfußball und am Ende Gechingen als Gewinner von ‚Bronze‘.

Im Finale dann Spannung pur, nachdem Pforzheim zunächst zweimal ausgleichen konnte, die Entscheidung in der Verlängerung und wieder einmal war es Carsten Wagner der den Hausemer Siegtreffer erzielte, sehr zur Freude des extra angereisten ex TSV Boss Helmut ‚Möbus‘ Hörmann: „zom Ehnenger AH Turnier gang I emmer mit, do gfällts mir“. Fazit der Ehninger AH Verantwortlichen: „ sportlich faire und spannende Spiele, prima Schirileistungen und das Wichtigste, schon traditionell eine sehr sehr kameradschaftliche Atmosphäre an der Schalkwiese. Auch der ‚Turnierfluch‘ hielt, war es doch auch im 13. Jahr dem Vorjahressieger nicht vergönnt seinen Titel nicht verteidigen.

Ergebnisse Ü35 Salon Klein Hairstling Cup 2017

 

 

 

Jungspunde überraschen die alten Hasen beim 4. Ehninger SPORTSHELDEN   9 – Meter – Cup

Wieder vollbesetzt mit 30 Teams vermeldet 9-Meter-Cup Organisator Walter Schwarz vor Beginn des 9-Meterspektakels. Am Ende gewannen doch etwas überraschend die Jungkicker der Ehninger B-Junoiren den Wanderpokal samt Sportshelden Trikotgutschein mit 4:3 in der Verlängerung gegen ‚Die Paulaner Bomber‘, bekannt starke Darmheimer 9 Meterschützen um den Ex-Ehninger Keeper Alex Dieterle. Den 3. Platz holte sich mit ‚5 Promille‘ ein Ehninger Serienhalbfinalist mit einem glatten 3:0 (zu  Null !!) gegen die Alt-Ehninger Truppe von ‚Schwarzwurst‘, das wie gewohnt von vielen stimmungsvollen  Fans unterstützt wurde. Am Ende waren sich Organisator ‘Walle‘ Schwarz und alle Teilnehmer einig: „es war wieder ein tolles 9 -Meter Spektakel mit super Stimmung und viel Spaß unter den Teams, die Meisten haben schon am Freitag ihr Kommen für 2018 zugesagt, das sagt alles aus über unser Turnier … “.

Ergebnisse Sportshelden 9m-Cup 2017

 

 

In 8 Stunden Bezirkshallenrunde in beiden Ehninger Hallen am Sportzentrum Schalkwiese werden die Zwischenrundenteilnehmer bei D- , E- und F-Junioren ermittelt

Routiniert wie eh und je meisterte TSV Jugendturnierkoordinator Horst Riethmüller mit seinem Team diesen Turniermarathon mit insgesamt 41 teilnehmenden Teams. Auch eine kurzfristig noch zugeteilte extra 5er Gruppe wurde souverän ‚abgearbeitet‘, die hervorragenden Bedingungen in zwei sehr schönen Ehninger Sporthallen tun ihr übriges. Gemäß dem Motto ‘wer rastet der rostet‘ geht es in Ehningen bereits im Februar mit den traditionellen Ehninger Jugendturnierwochenenden weiter. Organisator Riethmüller: „ Wir haben alle ausgeschriebenen Turniere seit Wochen vollbesetzt bzw. sogar Wartelisten, ich denke das ist die schönste Bestätigung für die seit Jahren gute Arbeit des ganzen Organisationsteams“. Bestätigt wird es auch vom Verband, bekam Ehningen für Februar und März 2018 doch den Zuschlag zur Ausrichtung sowohl der württembergischen ( A- und B-Junioren) als auch der süddeutschen Futsalmeisterschaften (A- , B- und C-Junioren).

 

 

 

Nichts Neues beim BB – FLOCK – CUP , dem Ehninger Nichtaktiven Hobbyturnier, wieder übergibt der ‚Schef‘ seinem eigenen Team den CUP

Beim Nichtaktivenhobbyturnier um den großen BB – FLOCK – CUP setzten sich neben den sogenannten Ehninger Serienfinalisten BB-Flock und Cáfe Waagreicht mit Latinos Stuttgart (Peruaner) und Metro Stars (Eritreer) zwei internationale Teams im mit nur 8 Teams eher schwach besetzten Turnier zunächst klar durch, waren dann aber in ihren Halbfinals den beiden routinierten Teams unterlegen. Um den 3. Platz konnten dann die Peruaner nochmals zulegen und gewannen schließlich verdient gegen das junge , technisch sehr versierte Metro Stars Team. Das Finale zunächst ein Spiel auf Augenhöhe und am Ende doch ein 2:0 Sieg für BB – Flock und somit wieder Turniersieger und wieder Trikots-Gutschein vom eigenen Teamchef und Cup-Sponsor und Turnierorganisator Björn Renner. Sein Turnierfazit: „Ich hoffe es liegt nicht an unserer Gewinnserie, dass wir weniger Teams am Start hatten oder ob einfach kein all zu großes Interesse mehr an solchen Hobbykicker Turnieren besteht. Ob dieses Turnier in 2018 eine weitere Auflage erfährt ließ Renner offen.

Ergebnisse BB Flock Cup 2017

 

 

Gutes Ü35 Turnier, prima 9 Meter Cup, toller Junioren – Bezirkshallenfußball, wenig Interesse an Hobbyturnier …

Das Fazit nach 3 Tagen Sporthalle Ehningen vom Hobbyturnierorganisationsteam um Uwe Bengel fiel eher verhalten aus, wurden doch die ausgeschriebenen Turniere für Firmenteams, für Ländermannschaften und auch das vor 28 Jahren speziell für Ehninger Vereine, Firmen und Organisationen in Leben gerufene Turnier aufgrund von nur wenigen Anmeldungen erst gar nicht angepfiffen. Auch das Hobbyturnier in 37. Auflage mit 8 Teams nur noch ein Schatten früherer Tage, als eine Woche Hobbyturnier mit bis zu 100 !! Teams bewältigt werden musste. Erfreulich sicherlich das sehr kameradschaftliche Ü35 Turnier und vor allem der sehr beliebte 9-Meter-Cup. Anfänglich als Nebenprodukt am Rande des Hobbyturnier in Programm aufgenommen ist die Austragung der Bezirkshallenvorrunden mittlerweile gar zum Hauptereignis der sogenannten Ehninger Hobbyturniertage aufgestiegen. Man darf gespannt sein ob und was die Organisatoren in 2018 der Fußballszene anbieten werden.