D2 unterstützt C-Jugend bei Heimsieg

Gemeinsam sind wir stark,

unter diesem Motto, trafen sich Spieler des TSV Ehningen, gemischt aus D2 und C Junioren am Dienstag 05.06 zum Heimspiel gegen den Sv Affstätt.
Im Vorfeld, gab es die Abmachung beider Ehninger Trainer, dass man den Jüngeren Jahrgang langsam an die C Jugend heranführen will, und so wurden auch dieses mal Spieler der D2 zu diesem Spiel eingeladen.
Bevor das Spiel anfangen konnten, musste schon gewechselt werden. Der angesetzte Schiedsrichter trat nicht zum Spiel an, so das der Ehninger Schiedsrichterkollege sich bereit erklärt hat, dass spiel zu leiten.
Der TSV legte sofort los und drängte den Gegner in seine Hälfte. Man spielte sich tolle Chance heraus und ließ dem Gegner so gut wie keine Luft zum Atmen.
In der 10 Minute war es dann soweit, nach toller Kombination ging die Heimmannschaft mit 1:0 in Führung. Zwei Minuten später konnte der Tsv Ehningen seine Führung auf 2:0 erhöhen. Bis hier hin hatte man alles im Griff und man spielte tollen Fußball. Der TSV zeigte, dass auch die eingewechselten Jungs der D2 in der C Jugend mithalten können, und so kam es in Minute 25 und 29 zur 4:0 Führung. Doch plötzlich das 4:1 aus dem Nichts!!
Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.
In der Pause versuchte der Trainer seine Jungs wieder aufzubauen und ihnen klar zu machen, dass trotz Gegentores, sie einen tollen Fußball spielen und immer noch führen.
Kurz nach Anpfiff der 2 Hälfte das 5:1. Unsere Jungs wollten an diesem Tag zeigen, was sie Woche für Woche von den Trainern gezeigt bekommen, auch umsetzen können. Schnell legten sie erst das 6:1 und danach das 7:1 nach.
Man spielte zwar klar besser als der Gegner, dennoch wurde man im Abwehrverhalten immer nachlässiger. Langsam machte sich der Altersunterschied der D2 bemerkbar, dazu noch das 11er Feld, wo Sie heute zum ersten mal zum Einsatz kamen. Natürlich ging das am Gegner nicht vorbei, und Affstätt ließ nicht locker und konnte noch in der 59 Minuten das 7:2 und in der 68 Minuten das 7:3 erzielen. In den letzten Minuten des Spieles ließ man dann nichts mehr anbrennen und die C Junioren gewannen das Spiel verdient mit 7:3

Starke Leistung Jungs!!!! Die Trainer sind mit der heutigen Leistung zufrieden, und sehen einer positiven Zukunft entgegen.

Andreas Šikora