Ehningen AH – Dettenhausen AH 1:3

Bei bestem Fußballwetter trat unsere AH am 12.09.18 gegen die Mannschaft aus Dettenhausen an und musste sich leider mit einer verdienten 1:3 Niederlage abfinden.

Die Gäste aus Dettenhausen traten mit einer sehr jungen Truppe an, die sowohl läuferisch als auch technisch unserer Mannschaft überlegen war. Man merkte dieser Mannschaft einfach an, dass sie fast nur aus Spielern bestand, die bis vor kurzem noch aktiv gespielt haben. Bis zum 0:1 in der 11. Spielminute konnte die Ehninger AH gut dagegenhalten, das 0:2 in der 22. Spielminute war aber schon eine kleine Vorentscheidung. Pech hatte unsere Mannschaft bei einem schönen Fernschuss von Martin Stransky an die Unterkante der Latte, so dass es mit einem 0:2 Rückstand in die Pause ging.

In der 2. Halbzeit versuchte die Mannschaft des TSV noch einmal das Blatt zu wenden, lief aber in der 52. Spielminute in einen Konter und fing sich das 0:3 ein. Zwei Minuten später erzielte Silvio Plonsky im Anschluss an einen Eckball das 1:3. Ehningen versuchte zwar weiterhin nach vorne zu spielen und entblößte die Abwehr, war aber im Angriff viel zu harmlos vor dem Tor des Gegners und dieser konterte das ein aufs andere mal gefährlich, ließ aber selbst beste Möglichkeiten liegen, oder unser stark haltender Torhüter Klaus Gnant konnte parieren.

Erfreulich war, dass sich die Ehninger AH sehr diszipliniert verhielt und als eine Einheit auftrat, auch wenn einigen Spielern doch ein wenig ihre Grenzen aufgezeigt wurden.

Danke an unseren Abteilungsleiter Michael Sehner, der das Spiel als Schiedsrichter souverän leitete und an die vielen AH-Kameraden die zum Zuschauen gekommen waren.

Der TSV Ehningen spielte mit folgender Mannschaft: Klaus Gnant, Basti Paech, Martin Stransky, Hari Kling, Michele Caggiano, Marcell Mitulla, Bernd Pooch, Carlos Valdivia Leyva, Silvio Plonsky, Tim Gabriel, Steffen Bindereif, Matze Schöck, Kildare (Pizza) Valdivia, Rainer Scheufele, Zeljiko Pezelj, Rene Kozica und Donaldo Alvares.

Walter König