F1: 2. Platz im Finale gegen die Stuttgarter Kickers beim Turnier des TSV Grafenau

F1: 2. Platz im Finale gegen die Stuttgarter Kickers beim Turnier des TSV Grafenau

Am frühen Samstagmorgen fuhren wir mit 8 gutgelaunten Spielern, Trainern, Betreuern und Fans zum Hallenturnier des TSV Grafenau.

In der Gruppe 2 bekamen wir es mit den Stuttgarter Kickers, Spfr. Gechingen und TSV Schafhausen zu tun. Im ersten Spiel waren wir gleich von Anfang an hellwach und gingen gleich in der ersten Minute mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit gingen wir immer früh drauf, sodass der Gegner zu keiner zwingenden Torchance kam. Am Ende sprang ein glatter 4:0 Sieg für unsere Jungs heraus.

Im zweiten Spiel ging es gleich gegen den Topfavoriten die Stuttgarter Kickers. Zugleich war es auch das Finale von 2017. In diesem Spiel merkte man das unter der Woche nur über dieses Spiel geredet wurde und wir sehr nervös ins Spiel gestartet sind. Wir gingen dann auch gleich mit 0:1 in Rückstand. Leider konnten wir unsere Nervosität über das gesamte Spiel nicht ablegen und somit mussten wir uns mit 0:4 geschlagen geben.

Im letzten Spiel der Vorrunde trafen wir auf einen starken TSV Schafhausen. Jetzt zeigten wir wieder unser gewohntes Spiel. Mit Dynamik nach vorne, gut zugestellt und wenn sich eine Chance ergeben hat, haben wir die Kugel eiskalt im Kasten versenkt. Mit einem am Ende ungefährdeten 4:0 haben wir die Vorrundengruppe auf dem 2. Platz, hinter den Stuttgarter Kickers, beendet.

In der Zwischenrunde waren wir in der Gruppe mit dem SV Deckenpfronn und dem SV Böblingen. Wir starteten gleich mit dem ersten Spiel der Zwischenrunde gegen den SV Deckenpfronn.

Vom Anpfiff an war es ein Spiel auf Augenhöhe. Nach einem sehr schönen Angriff gingen wir mit 1:0 in Führung. Danach schlichen sich ein paar Unachtsamkeit ein und Deckenpfronn kam zum verdienten 1:1. Dann folgte unsere stärkste Phase, der Ball wurde laufen gelassen und wir erhöhten auf 2:1. Nun ging es wieder hin und her und kurz vor Schluss trafen wir zum 3:1 was auch gleichzeitig der Endstand war.

Im zweiten Spiel ging es gegen Böblingen. In einem nervenaufreibenden Spiel wechselte die Führung immer wieder. Am Ende stand ein Leistungsgerechtes 3:3.

Im letzten Spiel der Gruppe 1 zwischen dem SV Deckenpfronn und SV Böblingen ging es für unsere Jungs darum ob wir ins Finale kommen oder um Platz 3 spielen. Mit einem verdienten 5:0 gewann der SV Deckenpfronn dieses Spiel und somit standen unsere Jungs, wie schon im letzten Jahr, im Finale.

Im Finale kam es dann zur Neuauflage vom Endspiel 2017. TSV Ehningen gegen die Stuttgarter Kickers. Dieses Mal hatten unsere Jungs ihre Nerven besser im Griff. Es entwickelte sich von Anfang an ein intensives und offenes Spiel, bei dem wir die Chance hatten in Führung zu gehen. Die Kickers machten es besser und brachten ihren Angriff zum 1:0 zu Ende. Danach hatten wir noch eine Chance zum Ausgleich der uns aber leider nicht gelungen ist. Somit blieb es beim verdienten 1:0 Sieg der Stuttgarter Kickers.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so.

Wir Trainer, Betreuer und Fans sind richtig stolz auf EUCH!!!

Wir bedanken uns beim TSV Grafenau für die Einladung und das tolle Turnier und bei allen teilnehmenden Teams für die fairen Spiele.

Matthias Kern