Kurz vor Ende der Runde blüht die Dritte von Ehningen noch einmal auf.

Heute kam der TSV Grafenau 2 nach Ehningen.
In den Anfangsminuten erspielte sich die Dritte zwei glasklare Torchancen heraus. Das eine Mal wurde das Führungstor durch eine  Parade des Towarts gegen Klaus Dittus verwehrt und das andere Mal durch einen Pfostenschuss von Patrick Musch.
Nach diesen Möglichkeiten plätscherte das Spiel vor sich hin.
Nach einer Unaufmerksamkeit der ehninger Mittelfeldspieler kamen die Grafenauer zu Ihre ersten Torchancen, die knapp am Tor vorbei ging!!!
Letztendlich kam nach 32 Minuten die ersehnte Führung der Dritten. Nachdem Gramo sauber angespielt worden ist, spielte er den Ball in den fünf Meter Raum, wo ihn einer der grafenauer Innenverteidiger  ünglücklich traf  und ein Eigentor erzielte!!!
In der zweite Halbzeit kamen wir zu vielen Tormöglichkeiten, scheiterten allerdings kläglich.
In der 72 Minute wurde unser Stürmer, Klaus Dittus, mustergültig angespielt und hatte keine Mühe das 2:0 zu erzielen.
Erst nach der 2:0 Führung versuchten wir viele Angriffe spielerisch zu lösen, so wie es im Training auch vom Trainerstab Martines/Maiorano verlangt wird!!!!
In der 84 Minute dribbelte sich Dennis Benzinger bis in  den 16 Meter Raum und schoss gekonnt flach ins rechte eck des Tores, zur verdienten 3:0 Führung .
Kompliment an die Mannschaft mit dem dritten Sieg in Folge!!!
Nun zählt es am Sonntag gegen Zagreb Sindelfingen zu Punkten, um auf den 9.Platz zu rutschen!.
Aufstellung:
Thommy, Valle, Basti(55 Minute Stransky), Schöck, Lutz, Musch, Temperanza(68 Minute Sandro) , Fili( 60 Minute Flo), Benzinger, Dittus, Gramo(65 Minute Brighina )