Souveräner Sieg!

TSV Ehningen – Fortuna Böblingen 3:0 (0:0)

1:0      65. Min.         Gökhan Akyüz
2:0      80. Min.         Samet Öztürk (Handelfmeter)
3:0      85. Min.         Marcel Berberoglu

Nachdem der Auftakt in Waldenbuch eher holprig verlief war man auf Seiten der Blaugelben auf die Heimpremiere 2019 gespannt. Wieder einmal zeigte sich, dass eine ordentliche Mannschaftsleistung gepaart mit der Qualität der einzelnen Spieler ausreichte um weitere drei Punkte unter Dach und Fach zu bringen.

Auf heimischem Kunstrasen entwickelte sich bei Dauerregen ein Kampfspiel, in dem Fortuna Böblingen vor allem in der Defensive zu überzeugen wusste. Dennoch ließ der TSV routiniert und zielstrebig Ball und Gegner laufen. Trotz einiger aussichtsreicher Torchancen ging es mit einem 0:0 zum Pausentee.

Mit der zweiten Halbzeit erhöhten die Hausherren Tempo und Druck. Nach und nach wurden die Fortunen müde – in den Beinen und in den Köpfen. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld von Metehan Kizilagil war es Torjäger Gökhan Akyüz, der die Dose zum 1:0 öffnete und gegen seinen Ex-Club per Kopf traf. Bei einem starkem Konter von Mahmut Yorulmaz über die rechte Außenbahn konnte er nur durch ein Handspiel im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Phantom Samet Öztürk sicher zum 2:0. Ein direkter Freistoß – mal wieder durch Marcel Berberoglu – machte den hochverdienten 3:0 Endstand perfekt. Die Gäste mussten an diesem Nachmittag ohne Punkte und Torchancen nach Hause fahren.

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen ist der TSV gut aus den Startlöchern gekommen. Mehr aber auch nicht. Der SV Deckenpfronn beeindruckt nach wie vor mit Leistungen und Ergebnissen. Nun steht das immer schwierige Auswärtsspiel in Stammheim an, die Trainingsarbeit der kommenden Woche fokussiert sich ab Dienstag auf diesen Gegner.

TSV Ehningen:

Mustafa Görkem, Andrei-Lucian Ulici, Mahmut Yorulmaz (87. Eric Grässer), Marcel Krause, Marcel Berberoglu, Timo Paetzold (87 Fabian Fais), Kaan Toprak (85. Aygün Memis), George Berberoglu, Metehan Kizilagil, Samet Öztürk (82 Sandro Sieger) Gökhan Akyüz.

(Wolfgang Peuker)