Spielbericht TSV Ehningen II gegen Türk SV Calw

Spielbericht TSV Ehningen II

Kreisliga B        10. Spieltag      6.11.2018

Türk SV Calw – TSV Ehningen II              0-1 (0-0)

Es war ein schwieriges Spiel mit einem verdienten, aber auch glücklichen Sieger aus Ehningen.

Lange Zeit tat sich unsere zweite Mannschaft schwer mit dem Gegner, aber auch mit dem ungewohnten Spielfeld. Mehr Sand als Rasen fand unsere Mannschaft vor, und die Heimmannschaft wollte auf diesem Geläuf eigentlich nur eins, das Spiel verhindern. Mit Mann und Maus versammelten sie sich vor dem eigenen Strafraum . Damit kamen wir nicht zurecht zumal die schwierigen Platzverhältnisse ein Kombinationsspiel kaum zuliessen.

Dennoch ließen wir nichts unversucht, aber es wollte an diesem Abend nicht viel klappen. So musste am Schluss ein Standard helfen. Der Schiedsrichter ließ auf Grund der Spielverzögerungen auf Calwer Seite richtigerweise nachspielen und mit dem letzten Schuss in der letzten Sekunde gelang Marc Köneke mit einem abgefälschten Freistoß der umjubelte Siegtreffer.

Ein gerechtes Ergebnis, wäre auch schade gewesen, wenn die destruktive Spielweise der Heimmannschaft mit einem Punkt belohnt worden wäre.

Für den TSV Ehningen II spielten:

Intze – Schlutius (55. Gnant), Klein, Rosenauer, Nebling (74. Fellner) – Benzinger, C. Fais – Wipperfürth (67. Fellner), Köneke, Abduhalovic (66. Pluntke) – Olgun

 

Sichler (ET)

 

Tore:

90 (+5) 0-1       Köneke