Spielbericht TSV Ehningen II Kreisliga B​ 14. Spieltag ​27.03.2019 (Nachholspiel)

Spielbericht TSV Ehningen II

Kreisliga B​ 14. Spieltag 27.03.2019 (Nachholspiel)

TSV Ehningen  II – SV Oberjesingen II 6-0  (4-0)

Im Nachholspiel gegen SV Oberjesingen II gewann unsere 2. Mannschaft unter Flutlicht in souveräner Manier 6-0 und festigte damit den 1. Tabellenplatz.

Wie schon in Sindelfingen gelang unserer Mannschaft ein toller Start in diese Partie. Bereits nach 5 Minuten führten unsere Jungs mit 2-0. Zuerst überwand Fabian Pluntke nach einem schönen Steilpass den gegnerischen Torwart mit einem feinen Lupfer, dann wurde Johannes Dannenberg freigespielt und vollendete gekonnt. Wir ließen dem Gast keinerlei Entfaltungsmöglichkeiten und spielten die Hintermannschaft mit unseren schnellen Stürmern ein ums andere Mal aus. So erspielten wir uns einige sehr gute Chancen, die wir aber, auch hier eine Parallele zum Spiel am vergangenen Sonntag, leider liegen ließen. Erst in der 34. Minute fiel das längst fällige 3-0 durch Admir Kasapi, der über links außen fein eingesetzt wurde und vor dem Tor überlegt vollendete. Kurz vor dem Pausenpfiff nutzte dann wiederum Johannes Dannenberg eine der vielen Chancen zur 4-0 Halbzeitführung.

Nach der Pause setzten wir unseren konzentrierten und engagierten Auftritt fort. Es spielte nur der TSV Ehningen. Wieder Dannenberger und dann in der 61. Minute Florian Gnant mit energischem Nachsetzen sorgten schon früh für den 6-0 Endstand. Auch danach hatten wir noch einige Chancen zu erhöhen, aber so langsam drosselten wir das Tempo, ohne dabei aber die Kontrolle zu verlieren.

Klasse Jungs, eine tolle Leistung. Der Gegner hatte zu keiner Zeit des Spiels auch nur den Hauch einer Chance. Mit dieser Leistung sollten wir auch am kommenden Sonntag in Sindelfingen bei der Croatia bestehen.

Für den TSV Ehningen II spielten:

I. Intze Schlutius, Köneke, Wipperfürth (46. Benzinger),Nebling – C. Fais, F. Fais (60. Bahlinger)Pluntke, Dannenberg (72. D. Intze), Sitter (52. Gnant)Kasapi

Weirether (ET), A. Schill, Fellner, Hotzy

Trainer: Fais, Maiorano, Deuring

Tore:

 3​. 1-0​ Pluntke

 5.​ 2-0​ Dannenberg

34.​ 3-0​ Kasapi

44.​ 4-0​ Dannenberg

54.​ 5-0​ Dannenberg

616-0​ Gnant