Spielbericht TSV Ehningen II Kreisliga B ​21. Spieltag ​7.04.2019

Spielbericht TSV Ehningen II

Kreisliga 21. Spieltag 7.04.2019

TSV Ehningen  II – Radnik Sindelfingen42   (1-1)

Bei vorfrühlingshaftem Wetter gelang unserer zweiteMannschaft ein am Ende verdienter Sieg gegen Radnik Sindelfingen.

Es war eigentlich ein Start nach Maß. Schon in der ersten Minute zappelte der Ball im Netz der Gäste. Johannes Dannenberg erzielte den Führungstreffer per Kopf nach einem Eckball. Danach bestimmten wir eindeutig das Geschehen und überwanden die Abwehr der Sindelfinger mehrfach, ohne aber das nächste Tor nachzulegen. Es verpufften auch die besten Möglichkeiten und wir passten uns nach und nach den eigentlich schwachen Gästen an. So plätscherte das Spiel vor sich hin, bis wir kurz vor der Halbzeit den gegnerischen Stürmer förmlich einluden ein Tor zu schießen. 3 mal hintereinander durfte er auf unser Tor schießen, bis der Ball zum 1-1 im Netz war. Mit dem Unentschieden ging es in die Pause.

Im 2. Durchgang sollte es vorerst nicht besser werden. Im Gegenteil, nach einem Freistoß der Gäste gerieten wir auch noch in Rückstand. Danach ging wenigstens ein Ruck durch unser Team und es fing an, sich gegen die drohende Niederlage zu wehren. Nach einer weiteren Viertelstunde konnten wir dann etwas glücklich nach einem zu kurz abgewehrten Ball aus dem Gewühl heraus das 2-2 erzielen. Mit einem beherzten Schuss erzwang Jannis Grieb dabei den Ausgleich. Das setzte neue Kräfte frei und der Ball lief wieder besser durch unsere Reihen. Die Gäste verließen im gleichen Maße die Kräfte und unser Stürmer Johannes Dannenberg gelang nach 2 schnellen Angriffen noch die beiden Tore zum 4-2 Endstand.

Das war heute mehr Arbeit als Glanz, aber wir haben nach dem Rückstand Moral gezeigt. Damit bleiben wir Tabellenführer und können etwas durchschnaufen. Nächste Woche ist spielfrei, ehe es am Ostermontag daheim gegen den SV Magstadt geht.

Für den TSV Ehningen II spielten:

I. Intze Schlutius, Grieb, Benzinger, Schill (20. Schuppelius, 73. Bahlinger)Nebling, C. Fais Pluntke , Kasapi (46. Gnant), Abdulahovic (46. Hotzy) Dannenberg

Weirether (ET),

Trainer: Fais, Maiorano, Deuring

Tore:

 1.​ 1-0​ Dannenberg

40.​ 1-1​ Iljazovic

59.​ 1-2​ Besirevic

73.​ 2-2​ Grieb

85.​ 3-2​ Dannenberg

90.​ 4-2​ Dannenberg