Spielbericht TSV Ehningen II – MGS Sindelfingen

Spielbericht TSV Ehningen II

Kreisliga B        19. Spieltag      24.03.2019

Milligenclikspor Sindelfingen – TSV Ehningen  II            1-6  (1-4)

In einer über 90 Minuten sehr einseitigen Partie gewann unsere zweite Mannschaft mit 6-1 bei Milligenclikspor Sindelfingen.

Von Beginn an setzte unser Team die Heimmannschaft mit schnellem Spiel über die Flügel unter Druck. Gegen die schnellen Stürmer Marcel Sitter und Johannes Dannenberg fanden die Sindelfinger während des gesamten Spiels keine Mittel. Schon nach einer Viertelstunde war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden. Marcel Sitter eröffnete den Torreigen bereits nach 4 Minuten.  Die gegnerische Abwehr wurde bei nahezu jedem Angriff von uns überspielt. Positiv dabei war, dass die Chancen aus teils sehr schönen Kombinationen kreiert wurden, negativ blieb während des gesamten Spiels die Chancenauswertung. Verständlich allerdings, dass nach dem 4-0 bereits in der 28. Minute das Tempo ein wenig zurück genommen wurde, zu überlegen agierten wir gegen eine ersatzgeschwächte Heimmannschaft. Allerdings erlaubten wir so den Sindelfingern den Treffer zum 1-4 kurz vor der Halbzeit.

Der 2. Durchgang wurde von unserer Seite engagiert begonnen, und so kamen wir auch schnell zum 5-1, wiederum durch Marcel Sitter. Allerdings setzte sich der Chancenwucher auch in Hälfte 2 fort. Erst in der Schlussphase gelang Pascal Hotzy der 6-1 Endstand. Es wäre heute leicht ein zweistelliges Ergebnis möglich gewesen.

Trotzdem insgesamt eine Steigerung zum Spiel der Vorwoche, aber es bleibt spannend in der Kreisliga B, Schönaich und Hildrizhausen sind uns weiter auf den Fersen. So ist es wichtig in dieser Woche das Nachholspiel daheim gegen Oberjesingen und auch das sicherlich schwere Auswärtsspiel am kommenden Sonntag bei Croatia Sindelfingen zu gewinnen.

Für den TSV Ehningen II spielten:

Intze – Schlutius, Grieb, Musch, Schill (40. Köneke) – Wipperfürth (81. Bahlinger), Nebling – Pluntke, Fellner (46. Abdulahovic), Dannenberg (56. Hotzy) –  Sitter

 

Weirether (ET), Deuring

 

Trainer: Fais, Maiorano, Deuring

 

Tore:

4.        0-1       Sitter

  1. 0-2 Sitter
  2. 0-3 Dannenberg
  3. 0-4 Sitter
  4. 1-4 Akkaya
  5. 1-5 Sitter
  6. 1-6 Hotzy