Spielbericht TSV Ehningen Ü-45 gegen Borussia Böblingen

 

Am 14.09.17 empfing unsere Ü-45 zum letzten  Spiel der Saison im Freien die Mannschaft von Borussia Böblingen auf dem Schulsportplatz.

Borussia Böblingen ist eine Mannschaft, die früher in der Freizeitliga beachtliche Erfolge gefeiert hat, jetzt aber nur noch antritt, wenn ihr ehemaliger Spieler Archie Häring die Mannschaft zusammenruft.

 

Von Beginn an wollte die Ehninger Mannschaft  zeigen wer Herr im Hause ist und ging schnell mit 1:0 in Führung.  Leider wurde unsere Mannschaft durch diese Führung etwas überheblich und hatte die Worte ihres Trainers wohl vergessen, die Borussen nicht zu unterschätzen.

Beim Stande von 1:2 für die Böblinger raffte sich unsere Mannschaft jedoch wieder zusammen und man ging mit einem gerechten 2:2 in die Halbzeit.

Durch ein paar taktische Umstellungen zur Halbzeit in der Ehninger Mannschaft, und die zunehmend  nachlassende Kraft und Kondition der Böblinger Mannschaft, konnte unsere Mannschaft in Halbzeit zwei Tor um Tor erzielen und das jederzeit faire Spiel mit 11:3 für sich entscheiden.

Dies sollte man aber nicht überbewerten, da die Böblinger Mannschaft kaum trainiert und zudem ohne „gelernten“ Torspieler angetreten war.

 

Schön war, dass jeder Spieler genügend Einsatzzeiten bekommen hat und man nach dem Spiel gemütlich bei ein paar Bierchen mit den Böblinger Sportkameraden zusammengesessen ist.

 

 

 

Walter König