Vorbereitungsspiele Aktive

TSV Ehningen II – SSV Walddorf 5:2
Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung war zum Abschluss mit einem klaren Sieg gegen den gleichklassigen SSV Walddorf ein positiver Fingerzeig zu vermerken.
Man sah in diesem Spiel zwar auch Schatten, vor allem aber viel Licht im Spiel der Zweiten. Vor allem hatte der verletzungsbedingte Ausfall von Dennis Olgun für großes Kopfzerbrechen gesorgt. Der ehemalige Bezirksligaspieler Marcel Sitter sorgte mit 3 Toren bei seinem Comeback für ein wenig Hoffnung, dass die Mannschaft auch offensiv „in der Spur“ bleibt. Am Ende blieb eine Üartie in der man einiges ausprobiert hatte und viel gelungen war.
Sollte das Team am kommenden Wochenende gut starten ist alles möglich!

TSV Ehningen – Spvgg Warmbronn 5:1 (1:0)

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung wollte die Mannschaft bestätigen, dass die Form stimmt und sie bereit ist für das erste Pflichtspiel am kommenden Sonntag.

So waren die Blaugelben von Anfang an sehr fokussiert und konnten in der ersten Halbzeit verdient durch einen Treffer von Sandro Sieger in Führung gehen.

Nach der Halbzeit und 3 Wechseln hielt der TSV das Tempo hoch und so konnten weitere Treffer erzielt werden. Marcel Berberoglu zweimal per direktem Freistoß, Andrei Ulici mit seinem Premierentor für den TSV nach einem Eckball, sowie Samet Öztürk nach toller Vorarbeit durch Aygün Memis erzielten die Treffer. Der 1:5 Gegentreffer nach individuellem Fehler im Aufbauspiel war dagegen nur Kosmetik für die Gäste.

Nun kann man bilanzieren, dass die Neuzugänge sich sehr gut integriert haben, die Mannschaft die Abläufe wieder automatisiert hat und die notwendige Form anscheinend punktgenau erreicht hat. Das Fazit lautet also: Es kann los gehen!