Vorbereitungsspiele

N.A.F.I Stuttgart – TSV Ehningen 0:3 (0:1)
Der TSV wollte den Schwung aus dem letzten Spiel gegen Leonberg/Eltingen mitnehmen und wieder eine konstante Leistung zeigen. Nach 90 Minuten gegen den Tabellenzweiten der Landesliga Staffel 2 kann man bilanzieren, dass es nicht nur bei dem Vorhaben blieb.
Die Blaugelben arbeiteten mit Herz und Cleverness gegen den technisch starken NAFI Stuttgart. Gökhan Akyüz konnte nach einem schnell ausgeführten Freistoß aus der eigenen Hälfte den Keeper der Gastgeber überraschen. So ging es bei Sonnenschein auf dem Zuffenhausener Kunstrasen in die Kabine.
Auch nach der Halbzeit konnten die vier Wechsel den Rhythmus des TSV nicht unterbrechen. Nach einem Eckball und einem klaren Handspiel verwandelte George Berberoglu den fälligen Strafstoß. NAFI erhöhte nun den Druck und riskierte zunehmend mehr. Einen der vielen Konter setzte Kaan Toprak zum 0:3 Endstand in die Maschen.
Unter dem Strich bleibt das Spiel eine gute Einheit, die viel Zuversicht für die anstehenden Aufgaben und Ziele gibt. Die Generalprobe steht nächsten Samstag (14:00 h) auf heimischem Kunstrasen gegen die SpVgg Warmbronn auf dem Programm.
GSV Maichingen II – TSV Ehningen II 4:1 (1:0)
Personell arg gebeutelt und quasi mit dem letzten Aufgebot bestritt Ehningen II sein Testspiel in Maichingen. Bis zur Halbzeit hielt man trotz des 1:0 Rückstandes gut mit.
Als man im zweiten Durchgang zum 1:1 ausgleichen konnte wuchs die Zufriedenheit noch. Ab der 60. Minute ließen den Umständen geschuldet die Kräfte und die Konzentration nach und man kassierte im weiteren Verlauf die Tore zum Endstand.
Am kommenden Sonntag geht es um 14:30 h gegen den SSV Walddorf zum letzten Vorbereitungsspiel.