Zweite krönt starke Hinrunde mit einem Sieg gegen Schönaich

Spielbericht TSV Ehningen II

Kreisliga B14. Spieltag2.12.2018

TSV Ehningen  II – TSV Schönaich II3-0 (20)

Das letzte Spiel der Hinrunde gewann der TSV Ehningen II souverän gegen den direkten Verfolger aus Schönaich mit 3-0 und bleibt damit ungeschlagen Tabellenführer der Kreisliga B.

Mit einer sehr starken Leistung in der ersten Halbzeit legten unsere Jungs von der 2. Mannschaft den Grundstein für den verdienten Erfolg. Trotz der Überlegenheit der Platzherren dauerte es bis zur 35. Minute ehe Marc Köneke mit dem 1-0 die Weichen auf Sieg stellte. Eine Vorentscheidung gelang dann Alexander Fellner mit dem 2-0 nur 3 Minuten später. Mit einer halbwegs beruhigenden wie verdienten Führung ging es in die Kabine.

Ein Schock dann in dem 2. Durchgang als sich unser Kapitän wohl schwer am Knie verletzte. Gute Besserung Addi und komm bald wieder gesund zurück! Das Spiel wurde danach verständlicherweise zerfahrener, aber wir schafften es bis in die Schlussphase das Ergebnis zu halten. Mit dem 3-0 in der 83. Minute machte Steffen Benzinger dann alles klar.

Klasse Jungs, das war ein großer Schritt zum ersehnten Ziel. Aber noch ist ein Spiel zu spielen, das erste Rückrundenspiel ist am kommenden Samstag um 12 Uhr gegen Oberjesingen. Da gilt es nochmal alle Kräfte zu sammeln und das Jahr 2018 erfolgreich abzuschließen. Dann können wir gemeinsam bei die Weihnachtsfeier der Fußballer des TSV genießen.

Für den TSV Ehningen II spielten:

Intze Reyer, Klein, Benzinger, Nebling Wipperfürth, C. Fais Gnant, Köneke, Pluntke – Fellner

Groß (ET), Meyer, Abdulahovic, Hotzy

Trainer: Fais, Maiorano, Deuring

Tore:

35.​ 1-0​ Köneke

38.​ 2-0​ Fellner

83.​ 3-0​ Benzinger