D1 weiterhin Tabellenführer – dritter Sieg im dritten Spiel

D1 weiterhin Tabellenführer – dritter Sieg im dritten Spiel

Am Samstag hatten die Ehninger D1-Junioren den Tabellendritten aus Magstadt zu Gast. Dabei gab es für die Zuschauer Tore satt zu sehen und einen klaren Sieg der Heimmannschaft.

Die Ehninger spielten dabei eine sehr durchwachsene 1. Halbzeit. Im Gegensatz zu ihren sonstigen Auftritten schafften sie es diesmal nicht, das Spielgeschehen richtig zu kontrollieren. Ungenaues Passspiel und mangelndes Spiel ohne Ball sorgten dafür, dass die Spielanteile ziemlich ausgeglichen waren. Allerdings zeigten die TSV’ler diesmal eine Stärke, für die sie sonst nicht so bekannt sind. Vor dem Tor waren sie in dieser Partie gnadenlos effektiv. Aus den ersten vier Torchancen machten sie gleich eine 3:0-Führung. Zwei individuelle Fehler brachten die Magstädter in der Folgezeit allerdings wieder auf 3:2 heran. Kurz vor dem Halbzeitpfiff veredelten die Gastgeber ein konsequentes Angriffspressing zur eigentlich beruhigenden 4:2-Pausenführung.

Im zweiten Spielabschnitt zeigten sich die Ehninger dann wieder besser im Zusammenspiel und nach dem Treffer zum 5:2 (40. Minute) schien das Spiel in sicheren Bahnen zu verlaufen. Nach einem Gestocher im Ehninger Strafraum kassierten sie dann allerdings überraschend den erneuten Anschlusstreffer zum 5:3 (44.). Doch statt sich dadurch verunsichern zu lassen, zeigten die Jungs nun ihre wahre Qualität. Angriff auf Angriff rollte auf das Magstädter Tor zu und innerhalb von vier Minuten stand es nach tollen Spielzügen 8:3 (49.). Somit war die Begegnung entschieden und die restliche Spielzeit konnte locker heruntergespielt werden.

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel und jetzt 15:4 Toren bleiben die Ehninger D1-Junioren damit auch weiterhin an der Tabellenspitze der Leistungsstaffel.

(Matthias Traub)