Hoher Sieg der A-Junioren

13.10.2018

TSV Ehningen – SGM FC Unterjettingen     6 : 0

Am Samstag hatten wir die Spielgemeinschaft FC Unterjettingen bei uns zu Gast. Tabellarisch waren die Vorzeichen klar gesetzt, da in der Staffel vom Platz 2 bis Platz 6 alle eng beieinander waren und man sich mit einem Erfolg eventuell nach oben eingruppieren kann. Spielbestimmend und Zielstrebig gingen unsere Jungs in die Partie, so erarbeitete man sich aus aussichtsreicher Position die eine oder andere Möglichkeit, einzig das Visier hatte man zu diesem Zeitpunkt noch nicht richtig eingestellt. In der 36. Minute war es dann Pascal Zurmahr der uns mit seinem Treffer zu 1:0 in Führung brachte. Dies bedeutete auch Zeitgleich das Ergebnis zur Pause. Ausrichtung war klar, den Gegner bei Ballbesitz auseinander zu ziehen und geduldig auf die weiteren Chancen spielen und diese dann auch verwerten. Das wurde dann auch im 2. Abschnitt umgesetzt, und es dauerte bis zur 51. Minute, hier verwandelte Phillip Marquardt einen Freistoß zum 2:0. Nur 2 Minuten später erhöhte Pascal Zurmahr  zum 3:0. Spürbar, den danach da war der Willen des Gegners gebrochen, in der 56: Minute konnte Kim Skatulla ungehindert vor dem Tor zum 4:0 einschieben.Was nun folgte war ein Spiel das sich nur noch in eine Richtung gestaltete, Linus Meier belohnte sich in der 78. Minute mit seinem Tor zum 6:0 . Als letzter in der Torreigen durfte sich dann noch in der 90. Minute Jan Klopfer eintragen der schön mit einem Schuss zum Endstand von 6:0 für die Blau-Gelben traf.

Für den TSV spielten:

Maik Joas, Phillip Marquardt, Felix Joppke, Dominik Müller, Lars Müller, Jan Klopfer , Pascal Zurmahr, Lasse Keinath, Jan Morlok, Kim Skatulla, Linus Meier, Cedric Sander, Felix Kastner, Niko Koch.

Bernd Stefan