TSV verliert nach gutem Spiel

SV Nufringen – TSV Ehningen  2 : 1

 

Bei sommerlichen Temperaturen waren wir an diesem Samstag zu Gast beim SV Nufringen. Dort sollten wir auf das Team treffen, das in Folge 4 Siege in Serie einfahren konnte. Bereits zu Beginn der Partie waren unsere Jungs hellwach und es sollte sich abzeichnen dass in diesem Spiel die Mannschaft als Sieger vom Platz geht, mit dem Quäntchen Glück im Gepäck.

Beide Teams neutralisierten sich in den ersten 30 Minuten, jedoch mit einem Übergewicht auf der Seite vom TSV, leider ließen wir in dieser Phase die eine oder andere Möglichkeit liegen. In der 37. Minute war es dann, nach zu weit aufgerückten Spielweiße, ein schnell ausgeführter Spielzug der den SV N mit 1:0 in Führung brachte. In der Pausenansprache war uns allen klar, dass wir uns in Punkto Spielweise und Physis nicht verstecken müssen, weitermachen und unser bis dato gutes Spiel dem Gegner weiterhin aufzwängen. Einzig unsere Chancenverwertung muss besser werden. Mit Anpfiff zur 2. Hälfte wurde dies ersichtlich und spürbar, dass die Jungs dies auch umsetzten wollten, auch hier wieder das gleiche Bild. Wie schon in Halbzeit 1,  hatten wir erneut beste Möglichkeiten das Spiel auszugleichen. In der 75. Minute nach einem Freistoßkracher an den Pfosten,  von dort unserem Torhüter an das Knie und dann  in das Tor, stand es 2:0 für Nufringen. Im Anschluss warfen wir nochmals alles nach vorn, jedoch auch hier konnten unsere Möglichkeiten nicht verwertet werden. In der 86. Minute war es dann Yannick Tjoa der mit einem Freistoßtor uns nochmal zu 2:1 heranbrachte, leider zu spät um aus diesem Spiel noch was Zählbares herauszuholen. Fußball ist leider Ergebnissport und es nützt uns wenig wenn wir zum wiederholten  Male mehr Spielanteile haben und das Runde nicht im eckigen unterbringen. Leider verloren wir mit Marvin Bleicher einen unserer Leistungsträger, der verletzungsbedingt in der 55. Minute vom Feld direkt ins Krankenhaus musste. Wir hoffen und wünschen Dir baldige und eine gute Genesung.

 

Für den TSV spielten:

Maik Joas, Lucas Reyer, Jan Klopfer, Pascal Zurmahr, Eric Grässer, Lasse Keinath, Dominik Müller, Pascal Hotzy, Mohamad Abdarashid, Dominik Schober, Yannick Tjoa, Marvin Bleicher, Colin Geuder, Dominik Schober, Alexander Rastätter.

 

Bernd Stefan